Nach einer guten Trainingswochen machten wir uns am Sonntagnachmittag auf den Weg nach Alpen. Ziel fürs Spiel, eine verbesserte Abwehrleistung im Gegensatz zum letzten Spiel und mit zwei Punkten im Gepäck zurück nach Essen.

Den besseren Start erwischten die Damen aus Alpen mit zwei Führungstreffern. Bis zur 12. Minute war das Spiel allerdings ausgeglichen. Danach konnten wir uns Tor für Tor etwas absetzen, sodass wir zur Halbzeit mit 3 Toren geführt haben.

Nach dem Wiederanpfiff konnten wir den Abstand mit schönen Kombinationen und Toren weiter ausbauen. Und führten Zwischenzeitlich mit sieben Toren. Trotz der vielen 2-Minuten-Strafen (5 für Alpen und 7 für uns!)  konnten beide Mannschaften das Spiel mit allen Spielern zu Ende spielen. Und man trennte sich am Ende 25:34. Das vorher gesteckte Ziel wurde somit erreicht! Den Schwung nehmen wir mit, um die nächsten zwei Punkte im Nachholspiel gegen die Damen aus Gartenstadt zu holen!


Es spielten: Brouwers im Tor, Schönert, Schulte 1, Tex 1, Bey 10 (2), Aalbers 1, Bouiri 1, Krüger 2, Greve, Rosenberger 2, Spliethoff 10 (1), Scheffler 4, Köster 1