Hallo liebe Vereinsmitglieder und nicht Mitglieder,

letztes Jahr gab es leider eine unschöne Situation in unserer Klapperhalle.

Die Hilflosigkeit ohne Defibrillator wollen wir nicht ein weiteres mal erleben. Damit der Defibrillator auch verwendet werden kann sind zwei Dinge notwendig.

  1. Der Defibrillator selbst.
  2. Eine Schulung.

Die Kosten und Zeit ist sehr überschaubar.

Nachfolgend eine Umfrage:

https://doodle.com/poll/zuzp3fcxqayebgfh

!!! Die Umfrage ist nicht verbindlich !!!

Der Veranstalter wäre folgender:

https://www.laienreanimationkannjeder.de/

Die Schulung wäre kompakt und nur auf den Defibrillator bezogen.

Nach ca. 2 Stunden wäre die Schulung abgeschlossen.

Je mehr sich schulen lassen würden, desto besser ist es.

Wenn es genügend Interessenten gibt, würden wir je nach Teilnehmer die Schulungen Samstags – Vormittag anbieten.

Fragen könnt Ihr gerne direkt an mich stellen.

Details zum Ablauf und Umfang folgen, wenn es genügend Interessenten gibt.

pascal@siepmann-mail.de — 0152 / 320 46 188