Am Samstag, 07.03.2020, gastieren die Jungs von der Ruhrhalbinsel um 19:30 Uhr am Europaring. Gastgeber ist der TV Ratingen, der zuletzt zwar gegen den HSV Dümpten verlor, in den Vorwochen aber eine starke Form aufweisen konnte. Unter anderem schlugen die erfahrenen Ratinger den Bergischen HC II. Lediglich acht etatmäßige Feldspieler aus dem Kader der ersten Herren stehen zur Verfügung. Mit Julius Steinhauer, Philipp Pöter, Robin Keller und Philipp Thomas fallen gleich 4 Feldspieler aus, Torwart Jakob Skolik ist ebenfalls nicht mit von der Partie. Ob und wer aus der 2. Herren und A-Jugend den Kader ergänzt, ist noch offen.Auch Sebastian Vogel und Tim Birkenstock fehlen im Auswärtsspiel in der Dumeklemmer-Stadt. Sie werden von Bernd Vatter und Christian Hammacher vertreten.

Vogel, der dennoch optimistisch im Hinblick auf das anstehende Spiel ist, sagt: „Ratingen hat schon mehrfach unter Beweis gestellt, dass mit ihnen zu jedem Zeitpunkt zu rechnen ist. Auch im Hinspiel haben sie ein tolles Spiel gemacht, aus dem wir knapp als Sieger hervorgegangen sind. Die aktuelle Krankheitswelle lässt einen normalen Trainingsablauf bei uns nicht zu, sodass ich darauf hoffe, dass wir einen guten Tag erwischen. Die Spiele gegen den TV sind immer sehr freundschaftlich geprägt, ich denke meine Spieler freuen sich auf das Duell“. Die SG Überruhr rangiert derzeit auf dem vierten Rang mit zwei Zählern Rückstand zum Drittplatzierten. „Dieser Abstand soll nicht größer werden, wir wollen oben dran bleiben und jeden Patzer der Konkurrenz nutzen“, zeigt sich Linksaußen Nico Birkenstock trotz personeller Situation kämpferisch. 
Da die 2. Herren um 17:30 Uhr an gleicher Stelle anwirft, sie duelliert sich mit der Zweitvertretung des TV Ratingen, hofft man im Herrenbereich der SGÜ auf zahlreiche Zuschauerunterstützung.